Produktempfehlungen

Von Anfang bis Ende

Unser respektvolles Engagement für Büffel und Rinder

Saftiges Fleisch, cremiger Mozzarella und feinste Delikatessen: Bei Büffel Bill gibt es so ziemlich alles, was der asiatische Wasserbüffel und die Bodenseefärse hergeben. Und genau darin liegt unser Versprechen – an unsere Kund*innen und unsere Tiere. Denn eine nachhaltige Herangehensweise gehört für uns dazu, um ohne schlechtes Gewissen genießen zu können. Deshalb versuchen wir, unser Angebot und die damit verbundenen Lebensbedingungen der Tiere besonders nachhaltig und umweltbewusst zu gestalten – für einen fairen und verantwortungsvollen Fleischkonsum.

Natur und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand

Inmitten frischer Brisen, saftiger Wiesen und klarem Wasser – klingt das nicht nach dem perfekten Ort zur Erholung? Genau das wünschen wir uns auch für unsere Büffel und Rinder. Von Anfang an sollen sie ein gutes Leben genießen, weshalb sie fast ausschließlich im Freien aufwachsen. Denn für uns beginnt Nachhaltigkeit bereits am ersten Tag: Ob entlang der malerischen Amalfiküste Italiens oder am idyllischen Bodensee – überall bieten wir unseren Tieren weitläufige Weideflächen in der Natur. Auf diese Weise können sie nicht nur ein unbeschwertes Leben führen, sondern werden auch mit natürlichen Nahrungsmitteln wie frischem Gras und regionalen Kräutern versorgt. Dabei tun wir nicht nur unseren Tieren Gutes, sondern kommen auch der Umwelt und der Landwirtschaft entgegen: Denn durch die Freilandhaltung unserer Büffel und Rinder werden Flächen beweidet, die für andere Tiere und Zwecke ungeeignet sind.

Unser bewährtes Prinzip

Wir lieben unsere Tiere – egal ob Wasserbüffel oder Bodenseefärse. Von Anfang an und über die Schlachtung hinaus setzen wir uns dafür ein, dass sie stets respektvoll und wertschätzend behandelt werden. Bei uns gibt es keine Verschwendung, stattdessen setzen wir auf kreative Weiterverwendung. Im Einklang mit dem „Nose-to-tail“-Prinzip streben wir danach, möglichst jeden Teil des Tieres zu nutzen. Vom Kopf bis zum Schwanz schöpfen wir das Beste aus unseren Büffeln und Rindern und sorgen dafür, dass selbst weniger bekannte Stücke ihren kulinarischen Wert entfalten können. Denn für uns gilt: Jeder Teil von unseren Tieren hat seine eigene, charakteristische Qualität und kann auf individuelle Art und Weise verwertet werden. So stellen wir sicher, dass kein Tier umsonst sein Leben lässt, sondern auch nach der Schlachtung mit Respekt und Gleichwertigkeit behandelt wird.

Geschmackliche Vorzüge

Durch unsere nachhaltige Herangehensweise schaffen wir nicht nur optimale Lebensbedingungen für unsere Tiere, sondern gewährleisten gleichzeitig die höchste Qualität unserer Ware. Die natürliche Aufzucht im Freien verleiht unseren Fleisch- und Käseprodukten eine besondere Zartheit und Aromatik. Zudem entwickeln sie abhängig vom Standort einen einzigartigen, unverwechselbaren Geschmack. Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere liebevolle und umsichtige Betreuung unserer Nutztiere in jeder Hinsicht für Qualität und Nachhaltigkeit steht – und somit einen bedeutenden Unterschied macht.

 

Weitere Artikel

Picture

Saftiges Fleisch, cremiger Mozzarella und feinste Delikatessen: Bei Büffel Bill gibt es so ziemlich alles, was der asiatische Wasserbüffel und die Bodenseefärse hergeben. Und genau darin liegt unser Versprechen – an unsere Kund*innen und unsere Tiere.

Picture

Ihr wollt Büffel Bill live erleben und die Menschen dahinter kennenlernen? Dann seid Ihr bei der Man’s World in Zürich genau richtig. Und damit nicht genug: Vom 01. bis 04. Februar warten hier über 100 andere ausgewählte Hersteller darauf, von Euch entdeckt zu werden.

Picture

Pünktlich zu den Feiertagen überrascht Büffel Bill mit einem Weihnachtsspecial im Online-Shop: Der unwiderstehliche Camembert di Bufala – ein französischer Klassiker mit dem gewissen Büffel-Upgrade. Schnell zugreifen, solange der Vorrat reicht.

Picture

Nicht mehr lange und die Weihnachtssaison steht vor der Tür. Damit jeder Tag im Dezember zum weihnachtlichen Ereignis wird, haben wir von Büffel Bill uns etwas ganz Besonderes ausgedacht: Den Büffel Bill Adventskalender!

Picture

Ganz gleich ob auf Pizza, Pasta oder im Salat: Mozzarella gehört zu italienischen Gerichten wie Spaghetti zur Tomatensoße. Dank seiner Vielseitigkeit und seinem charakteristischen Geschmack hat sich die Käsespezialität als echte Delikatesse entpuppt und ist aus der italienischen Küche nicht mehr wegzudenken.

Picture

Die Geschichte von Büffel Bill beginnt mit einem Zeitungsartikel. Die beiden Gründer Manuel Ruess und Martin Jaser erfahren dort, dass nur die weiblichen Wasserbüffel einen Wert für die Herstellung von Büffel-Mozzarella haben. Ihre männlichen Artgenossen werden nach ihrer Geburt entweder getötet oder unter schrecklichen Bedingungen gehalten. Die gute Nachricht: Diese armen Tiere sollten in Manuel und Martin nun endlich ihre Retter finden.

Picture

Die sommerliche Grillsaison ist zwar beendet, aber auf Fleisch muss noch lange nicht verzichtet werden. Denn in der Welt von Büffel Bill offenbart sich eine unvergleichliche Vielfalt an zartem Fleisch, das Ihnen garantiert das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Picture

Einer der begehrtesten italienischen Importe ist der cremige Büffelmozzarella, der jedes Gericht zum Genuss macht. Wir nehmen Sie mit auf eine kulinarische Reise, um den italienischen Wurzeln des Käsefavoriten auf den Grund zu gehen.

Picture

Fleischgenuss mit Verantwortung – für Büffel Bill ist das eine Herzensangelegenheit. Unser Anliegen, hochwertiges Büffel- und Rindfleisch anzubieten, geht nämlich weit über rein kulinarische Aspekte hinaus.

Picture

Sommer und Grillen gehören in Deutschland einfach zusammen wie Kino und Popcorn - und mittlerweile geht es bei vielen Grillfreund*innen nachhaltiger zu.

Picture

"12 Monate 12 Sterne" ist ein Gourmet Event mit zwölf Spitzenköchen in verschiedenen Städten Deutschlands. Einzigartige Menüs und ein Treffpunkt für Feinschmecker.

Picture

Der Burrata Salat mit Himbeeren ist ein viraler Hit. Die Kombination aus dem sahnigen Burrata di Bufala, frischen Himbeeren und knackigem Salat ist ein Genuss für alle Sinne. Eine einfache, aber elegante Mahlzeit, die perfekt für ein schnelles Mittagessen oder einen leichten Abendessen geeignet ist. Probieren Sie es jetzt aus!

Picture

Tafelspitz vom Büffel: Mit diesem Rezept entlocken Sie dem Winterklassiker ganz neue Geschmacksnoten Tafelspitz ist ein Klassiker der österreichischen Küche und schon lange auch bei uns beliebt. Wir setzen bei unserer Variante aber auf eine besondere Zubereitung, die aus dem Suppenfleisch einen intensiven Braten macht.

Picture

Together with Ludwig von Neue Meere we had a very nice conversation about the sustainability of his shrimp farming. We also had the idea that we should work together and design a Surf & Turf Box together. ...

Picture

Zusammen mit Ludwig von Neue Meere hatten wir ein sehr schönes Gespräch über die Nachhaltigkeit seiner Garnellen Zucht. Dabei kam uns auch die Idee das wir zusammen Arbeiten sollten und eine Surf & Turf Box zusammen gestalten sollten. 

Picture

In diesem Rezept zeigt Euch Eventkoch Eric Reeh seine asiatische Interpretation unseres Büffel Burgers mit Kimchi, Sriracha Mayo und Süßkartoffel Pommes

Picture

In diesem Rezept zeigt Euch Eventkoch Eric Reeh seine asiatische Interpretation unseres Büffel Burgers mit Kimchi, Sriracha Mayo und Süßkartoffel Pommes

Picture

Lust auf etwas Besonderes? Wer Innereien liebt, kommt bei diesem Rezept in den Genuss einer wahren Delikatesse.

Picture

In diesem super leckeren Rezept erklärt euch BBQ Weltmeister Camillo „Don Caruso“ Tomanek wie man ein gefülltes Büffelfilet mit Bresaola, Mozzarella und Babyspinat zubereitet.

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie ohne weitere Auswahl auf "Speichern" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.