Produktempfehlungen

Eine echte Delikatesse mal anders: Unsere Maultaschen, gefüllt mit herrlich aromatischem Büffelfleisch, erlesenen Kräutern und Gewürzen.
Preis 11,20 €
2,95 € / 100 g
In stock
Cremig weicher Kern und 100% reine Büffelmilch von höchster Qualität aus tiergerechter Haltung - das ist unsere Burrata di Bufala.
Preis 4,80 €
3,84 € / 100 g
In stock

Büffel versus Bison


Oftmals wird der Büffel mit dem Bison verwechselt. Verständlicherweise, denn beide sind groß, haben Hörner und gehören zu der Familie der Bovidea. Dabei haben sie von Grund auf unterschiedliche physische Merkmale, Lebensräume und Lebensweisen.

Bis ins 19. Jahrhundert lebte der Bison bevorzugt im offenen Grasland, wurde allerdings durch die moderne Zivilisation weitgehend in Wälder und Prärien vertrieben. Zwischenzeitlich war der Bison von der vollständigen Ausrottung bedroht, konnte durch seine Ansiedlung in Naturschutzgebieten jedoch wieder stabilisiert werden. Im Gegensatz zum Wasserbüffel ist der Bison im Einzelnen oder in Herden in Europa oder Nordamerika beheimatet.

Mit einer Schulterhöhe von 1,85m gehört er dort zu den größten Säugetieren ihres Landes. Dabei sind der markante Buckel und die kurzen, gebogenen Hörner charakteristische Merkmale. Durch den ausgeprägte Buckel an den Schultern fungiert der Kopf als Pflug und schützt im Winter vor Schneeverwehungen. Während die Büffel große Hörner mit ausgeprägten Bögen haben, sind Bisonhörner viel kürzer und schärfer.

Picture

Der Wasserbüffel

Unter Gourmets ist der Wasserbüffel für seine Milch berühmt, die zur Herstellung des so beliebten Büffelmozzarella verwendet wird. Die Wenigsten wissen jedoch wirklich über diese einzigartigen Tiere Bescheid – damit wollen wir nun aufräumen.

Gattung und Herkunft

Der Wasserbüffel ist die am weitesten verbreitete Art der asiatischen Büffel und gehört zur Familie der Rinder. Ausgehend von seinem Ursprung in Asien hat er jedoch inzwischen weite Teile des Planeten besiedelt.

Verbreitung

In Asien ist der Wasserbüffel beispielsweise in Indien, China, Nepal, Vietnam, Thailand oder Indonesien anzutreffen. Man findet ihn jedoch auch in einigen afrikanischen Ländern wie Ägypten sowie auf dem südamerikanischen Kontinent in Argentinien, Brasilien, Kolumbien oder Venezuela. Auch nach Europa hat es das vielseitige und anpassungsfähige Tier verschlagen. So gehört der Büffel in Italien, England, Deutschland und der Schweiz, aber auch in Ungarn, Rumänien oder Bulgarien inzwischen zur heimischen Tierwelt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Picture

Rassetypische Merkmale

Der Wasserbüffel erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von fast 3 Metern bei einer durchschnittlichen Schulterhöhe von 1,80 Meter. Wildlebende Tiere bringen ein Gewicht von bis zu einer Tonne auf die Waage, wohingegen domestizierte Büffel mit maximal 500 kg ungefähr bei der Hälfte liegen. Auffallend ist, dass sowohl männliche als auch weibliche Tiere Hörner tragen, die eine Spannweite von bis zu 2 Metern erreichen können. Wasserbüffel sind sehr sanftmütige Tiere mit einem ausgeprägten Sozialsystem, die in Herden mit fester Rangordnung leben. Angeführt werden die Herdenverbände von einer kräftigen, ausgewachsenen Büffelkuh.

Lebensraum

Grundsätzlich ist der Büffel ein sehr unkompliziertes, robustes und anpassungsfähiges Tier. Klimazonen mit kalten Wintern und heißen Sommern machen ihm nichts aus. Am liebsten lebt er in Feuchtgebieten wie bewachsenen Flusstälern oder sumpfigen Wäldern. Hier kühlt er sich im Wasser ab und schützt sich durch Schlammbäder vor Insekten. Der Wasserbüffel lebt das gesamte Jahr im Freien, wo er sich auf endlosen grünen Weiden in der Nähe von Flüssen oder sonstigen Gewässern bewegt und sich ausschließlich von frischem Gras, Kräutern und Wildblumen ernährt.

Picture

Wasserbüffel und Mensch

Während der wilde Wasserbüffel heutzutage nur noch selten angetroffen wird, findet man ihn oft in domestizierter Form in engem Zusammenleben mit dem Menschen. Der Büffel ist ideal als Nutz- oder Lasttier geeignet, weshalb er traditionell oft zum Pflügen auf dem Feld  eingesetzt wurde. Besonders in Asien und Afrika wird er vielerorts auch als Nutztier gehalten und versorgt seine Besitzer täglich mit frischer Büffelmilch. Während viele Europäer den Büffelmozzarella als Delikatesse schätzen, ist jedoch noch weitgehend unbekannt,  dass der Wasserbüffel neben seiner Milch auch über ausgezeichnetes Leder und ein saftiges und fettarmes Fleisch verfügt. Zudem werden Wasserbüffel gerade in Zentraleuropa immer öfter als Landschaftspfleger eingesetzt. Sie kultivieren ganze Landabschnitte und tragen so nicht nur zum natürlichen Erhalt des Gleichgewichtes unseres Ökosystems, sondern auch zum Schutz der Umwelt bei, da so der Einsatz von Maschinen vermieden wird.

 

Weitere Artikel

Picture

Lust auf etwas Besonderes? Wer Innereien liebt, kommt bei diesem Rezept in den Genuss einer wahren Delikatesse.

Picture

In diesem Rezept zeigt Euch Eventkoch Eric Reeh seine asiatische Interpretation unseres Büffel Burgers mit Kimchi, Sriracha Mayo und Süßkartoffelpommes

Picture

In diesem super leckeren Rezept erklärt euch BBQ Weltmeister Camillo „Don Caruso“ Tomanek wie man ein gefülltes Büffelfilet mit Bresaola, Mozzarella und Babyspinat zubereitet.

Picture

Ein Klassiker neu interpretiert: Caprese aus Gourmet Büffelmozzarella mit dünnen Scheiben einer süßen & saftigen Orange. Hat man dies einmal probiert, isst man Mozzarella nie wieder mit Tomate!...

Picture

Das vielseitige Tri-Tip vom Büffel, auch bekannt als Bürgermeisterstück, eignet sich hervorragend zum Smoken, Schmoren oder auch Kurzbraten. In diesem Rezept wurde der äusserst leckere Cut auf einem Bett aus Heu und Kräutern indirekt gegrillt.

Picture

Achtung: Diese kleinen Geschmacksbomben sind nichts für schwache Nerven! Saftiges Büffel Hackfleisch, gefüllt mit unserem mehrfach ausgezeichneten Büffelmozzarella und umwickelt mit Bacon

Picture

Auch Bratwürste können eine Delikatesse sein. Wir zeigen wie man Bratwürste vom Büffel selbst macht. Kochbuchautor Heiko Blumentritt hat dafür zwei äußerst leckere Variationen kreiert.

Picture

Direkt in der Glut gegrillte Rib-Eye Steaks vom argentinischen Büffel auf Sepia Pasta. Mit dem Büffel Rib-Eye Caveman Style beeindruckt man auch verwöhnte Gaumen!

Picture

Saftige Steaks aus dem Büffel Roastbeef, auf der Plancha gegrillt und mit Honig glasiert. Serviert wird das „Honey glazed Büffel Rumpsteak“ mit gegrilltem Hokkaidokürbis, Zuckerschoten und Pilzen.

Picture

Büffel Bolognese - der italienische Klassiker neu interpretiert mit unserem Hackfleisch vom Büffel. Intensiver im Geschmack trotz niedrigerem Fettgehalt, Büffel Bill macht's möglich

Picture

Wo liegt eigentlich welches Steak? In diesem kleinen Fleischkunde Exkurs zeigen wir euch viele verschiedene Büffel Teilstücke – und was man damit am Besten macht.

Picture

Diese Buffalo Meatballs aus Büffel Bill Gourmet Hackfleisch sind nicht nur von Bacon umwickelt und mit Käse gefüllt, sondern auch noch auf einer Whiskyfass Planke gesmoked. Wahnsinn? Absolut!

Picture

Unser Büffel Roastbeef aus dem Smoker setzt neue Maßstäbe. BBQ Weltmeister Camillo "Don Caruso" Tomanek verwandelt unser Gourmet Roastbeef in die besten Sandwiches der Welt

Picture

Unglaublich zartes und saftiges Büffelfilet Wellington im Blätterteigmantel - Gourmet Rezept für Fleischliebhaber mit Büffel Bill Premium Büffelfleisch. Das ideale Gericht für besondere Anlässe!

Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie auf „Alle Cookies akzeptieren“, um Ihre Zustimmung zu erteilen.

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer auf dieser Website erhobenen Daten in den USA durch Google: Durch Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" erklären Sie sich auch mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA gemäss Art. 49 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO einverstanden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau angesehen. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden, möglicherweise ohne die Möglichkeit des Rechtsweges.

Wenn Sie auf "Nur notwendige Cookies akzeptieren" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.