teaser_über-uns

Blog

Büffel Tri-Tip aus dem Heubett

Das vielseitige Tri-Tip vom Büffel, auch bekannt als Bürgermeisterstück, eignet sich hervorragend zum Smoken, Schmoren oder auch Kurzbraten. In diesem Rezept wurde der äusserst leckere Cut auf einem Bett aus Heu und Kräutern indirekt gegrillt.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst wird das Tri-Tip aus der Verpackung genommen, kalt abgewaschen und trocken getupft.
  2. Nun legt man das Stück in die mit dem Kräuter-Heu gefüllte Garschale und heizt den Grill auf ca. 160-180 Grad auf, wobei für die Garschale eine indirekte Zone eingerichtet wird. Alternativ kann auch ein Backofen verwendet werden.
  3. Das Tri-Tip wird nun mit einem Kerntemperatur-Thermometer verkabelt (Grill Eye) und in der Garschale in die indirekte Zone des Grills gelegt.
  4. Sobald die Kerntemperatur ungefähr 40 Grad erreicht, nimmt man das Tri-Tip aus der Garschale und grillt es im direkten Bereich des Grills von beiden Seiten kurz scharf an. Sollte die Zubereitung im Ofen erfolgt sein, kann dieser Schritt beispielsweise in einer heißen Gusseisenpfanne durchgeführt werden.
  5. Nach dem Angrillen der Aussenseiten lässt man das Tri-Tip kurz ruhen, schneidet es daraufhin in feine Tranchen und richtet diese schliesslich auf etwas buntem Salat an.

Bon Appétit!

Jetzt Einkaufen

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du dir bereitgestellt hast oder die du im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt hast. Details und Widerspruchsmöglichkeiten findest du in unserer Datenschutzerklärung.