teaser_über-uns

Blog

Heute: Gesunde Ernährung Dank Büffelfleisch


Wir von Büffel Bill sind von Natur aus neugierig. Das ist eines der Dinge, die uns dorthin gebracht haben, wo wir heute sind. Wir möchten alles ganz genau wissen: was bestellen unsere Kunden, warum haben sie sich gerade dafür entschieden, sind sie von unserer Delikatesse genauso begeistert wie wir und vor allem, wer sind eigentlich unsere Kunden? Fragen, die sich eigentlich leicht beantworten lassen – wenn man sich Zeit für die Menschen nimmt. Also haben wir uns auf den Weg gemacht und einfach mal nachgefragt …

 

BÜFFEL BILL

„Hallo Klaus, vielen Dank, dass du uns ein paar Fragen zu dir und deiner Büffelfleisch-Bestellung beantwortest. Stell dich doch einfach kurz vor. Wer bist du, was machst du, wo möchtest du hin?“

KLAUS

„Hallo und vielen Dank für die Einladung zum Gespräch! Ich bin Klaus, 61 Jahre alt und arbeite in Sachsen-Anhalt als Musik- und Sozialkundelehrer an einem Gymnasium. In meiner Freizeit bin ich passionierter Angler (gerade war ich eine Woche zum Hochseeangeln in Norwegen), leidenschaftlicher Camper und liebe die Musik, vor allem meine Epiphone Les Paul. Meine Nachbarn finden das manchmal nicht so aufregend wie ich (lacht). Mein Traum ist es, als Rentner mit meiner Frau die meiste Zeit des Jahres durch die Welt zu reisen – es gibt noch so viel zu entdecken! Die restliche Zeit könnten wir uns jeweils bei einem unserer drei Kinder einquartieren, da freuen sie sich bestimmt (lacht).“

BÜFFEL BILL

„Das klingt nach einem tollen Plan, da bekomme ich auch direkt Lust, meine Koffer zu packen. Wie kommst du denn als Angler nun gerade zu Büffelfleisch und welche Rolle spielt gesunde Ernährung für sich?“

KLAUS

„Gesunde Ernährung ist für mich ganz essentiell. Ich hatte bereits mehrere Herzinfarkte und vor vielen Jahren wurde Diabetes Typ 2 bei mir diagnostiziert. Seitdem habe ich natürlich viele verschiedene Dinge von vielen schlauen Leuten gehört, wie man sich bestenfalls ernähren sollte, wovon man besser die Finger lässt und was welches Nahrungsmittel in meinem Körper so veranstaltet. Leider koche und esse ich selbst sehr gern, sodass ich mich häufig einfach von meinem Appetit leiten lasse. Meine Frau und meine Kinder rügen mich dann immer (lacht). Jetzt bin ich aber bei einem richtig guten Diabetologen, der mir, wie auch meine Tochter, ausführlich die wichtigsten Grundpfeiler gesunder Ernährung erklärt hat und wie man eine schrittweise Ernährungsumstellung ganz einfach in den Alltag integrieren kann. Büffelfleisch wurde mir dabei mehrfach empfohlen, weil es so viele positive Eigenschaften hat. Gerade bei Diabetikern ist es ja wichtig, den Fett- und Cholesteringehalt so gering wie möglich zu halten, dafür ist Büffel natürlich perfekt geeignet. Vom Herz-Kreislauf-System mal ganz abgesehen.“

BÜFFEL BILL

„Das stimmt. Unsere Büffel leben ja in freier Natur und ernähren sich dementsprechend von saftigem Gras und Wildblumen – dadurch ist das Fleisch besonders reich an Omega-3-Fettsäuren, also den „guten Fetten“. Für Menschen, die darauf angewiesen sind, sich gesund zu ernähren, ist unser Angebot ideal. Was hast du denn bestellt? Hast du es besonders zubereitet?“

KLAUS

„Ich hatte vor meiner Bestellung euren Blog durchgestöbert und ein Rezept für einen Salat mit Hüftsteak vom Büffel gefunden – das wollte ich gern ausprobieren, also habe ich Hüftsteaks bestellt und außerdem noch euren Gourmet Gulasch aus Italien. Den habe ich aber ganz traditionell mit Klößen und Rotkohl zubereitet. Köstlich!“

BÜFFEL BILL

„Das kann ich verstehen, Gulasch kommt bei mir auch immer ganz traditionell auf den Tisch. Gibt es sonst noch etwas, das du mit uns teilen möchtest? Warst du insgesamt mit Büffel Bill zufrieden? Würdest du uns weiterempfehlen?“

KLAUS

„Unbedingt! Eure informative Seite, der Blog, der Bestellvorgang, alles super. In der Schule habe ich meinen Kollegen schon von eurem Büffelfleisch vorgeschwärmt und sogar meine Angelfreunde wollen demnächst bestellen.“

BÜFFEL BILL

„Das freut uns sehr. Vielen lieben Dank für das spannende Interview und weiterhin alles Gute und viel Gesundheit!“

KLAUS

„Dankesehr. Euch auch viel Erfolg."

Zurück zum Blog

 

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du dir bereitgestellt hast oder die du im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt hast. Details und Widerspruchsmöglichkeiten findest du in unserer Datenschutzerklärung.